bücher

Bücher kann es nie genug geben.

Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht irgendwann ein Buch in der Hand halte. In meinen Wohnungen habe ich mich immer erst dann zuhause gefühlt, wenn alle Bücher ausgepackt waren. Lesen ist himmlisch – schreiben manchmal eine kleine Hölle.

Als Autorin:

Nach neun wunderbaren Gesprächen über die Begeisterung und ihre Facetten erscheint im Januar 2019 das Buch im Pustet Verlag.

Es erzählen Ralph Caspers, Laura Dekker, Georg Clementi, Elisabeth Fuchs, Gerold Tusch, Gabriele Gmeiner, Barbara Bonney, Hildegard Meumann und Gerald Hüther. Wer nach der Lektüre nicht inspiriert ist, der erfreut sich bestimmt an der großartigen Grafik. (Vor)Bestellungen sind ab sofort möglich …

Begeisterung. 9 Porträts. Micky Kaltenstein. Verlag Anton Pustet, Salzburg.

 

 

best_of_paula_micky_kaltenstein_homepageVon 2002 bis 2014 erschien die Kolumne >Paula< regelmäßig in der Zeitschrift >maxima<. Auf vielfachen Leserinnenwunsch hin wurden 45 gesammelte Kolumnen zu einem Buch:

Best of Paula. Micky Kaltenstein. Ueberreuter Verlag, Wien.

Das Buch ist inzwischen vergriffen. Doch einige Restexemplare sind noch erhältlich …

 

 

 

Best of Paula_koreanische Übersetzung_Micky KaltensteinDie Kolumnen-Sammlung ‚Best of Paula‘
ist auch in koreanischer Übersetzung erschienen.

 

 

 

 

 

 

 

das_glatzenbuch_micky_kaltensteinWolfgang Zenz hat sich mit diesem Buch und seinem eigenen Verlag einen Herzenswunsch erfüllt.

Es war mir eine echte Freude, bei diesem Werk mitzuarbeiten.

Das Glatzenbuch. Wolfgang Zenz (Herausgeber). Texte von Thomas Glavinic und Micky Kaltenstein. Verlag Innozenz, Salzburg.

 

 

Hellbrunn_buch_micky_kaltensteinSeit ich denken kann, bin ich ein Hellbrunn-Fan. Umso größer war das Glück, für diesen wunderbaren Ort schreiben zu dürfen.

Schloss Hellbrunn & die Wasserspiele. Schlossverwaltung Hellbrunn (Herausgeber). Texte: Micky Kaltenstein. Grafisches Konzept und Satz: Christian Salic.

Erhältlich direkt in Hellbrunn in folgenden Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch.

 

 

Als Lektorin:

Anderen Autoren bei ihren Büchern zu helfen, ist eine Ehre. Die Herausforderung besteht darin, die individuelle Sprache und Satzrhythmik an- und sich selbst zurückzunehmen. Der Hinweis auf Wortwiederholungen, Gedankensprünge oder unklare Erzählweisen hilft dem Autor, seinen Text zu optimieren. Lektorieren ist eine Art von dienen – was zählt, ist das stimmige Ergebnis. Der gemeinsame Weg führt zum bestmöglichen Buch.

weit weit weg_flieher_kaltenstein_atWeit, weit weg. Die Welt des Hubert von Goisern. Bernhard Flieher. Residenz Verlag, St. Pölten, Salzburg.

(Lektorat: Micky Kaltenstein)

 

 

 

 

 

wir sind linz_kaltenstein_atWir sind Linz. Über Leute und ihre Läden. Ernestine Stadler (Text), Frank Taubenheim (Bilder). Residenz Verlag, St. Pölten, Salzburg.

(Lektorat: Micky Kaltenstein)

 

 

 

 

 

weg der gesundheit_jumin_chen_kaltenstein_atDer Weg zur Gesundheit. Medizinisches Qigong. Jumin Chen. Residenz Verlag, St. Pölten, Salzburg.

(Lektorat: Micky Kaltenstein)